Logo: FLVB

Fédération Luxembourgeoise de Volleyball

3, route d'Arlon  •  L-8009 Strassen • Luxembourg

Tel: +352 - 48 41 86  •  Fax: +352 48 41 81 

Web: http://www.flvb.lu •  Email: mail@flvb.lu

Fédération Luxembourgeoise de Volleyball

Video Spiel Diekirch-Bartréng

Die Nordstädter holten sich in einem spannenden Match gegen Bartringen ihren ersten Sieg zu Hause.

Schwerwiegenden Entscheidungen, Emotionen sowie kleinen und großen Sensationen

Walferdingen scheitert knapp

Diekirch wieder im Rennen, Rückschlag für Mamer

Eine Zusammenfassung des Novotel-Cups 2010, produziert von Simba TV in Zusammenarbeit mit der FLVB und Volleyball.lu.

Interview mit Michèle Breuer und Gilles Braas.

Luxembourg finishes second and third.

Women:

1. AUSTRIA  2. DENMARK  3. LUXEMBOURG  4. SCOTLAND

Men:

1. AUSTRIA  2. LUXEMBOURG  3. LATVIA  4. SCOTLAND

The team around National coach Burkhard Disch showed in its match on Saturday that they have learned from the lost match on Friday, winning against Scotland with a spectacular team spirit in three sets.

The results:

  • Austria - Latvia (Men) 3:0
  • Denmark - Scotland (Women) 3:0
  • Luxembourg - Scotland (Men) 3:0
  • Luxembourg - Austria (Women) 0:3

Welcome to the Novotel-Cup 2010!
It is about time. The 23rd edition of the prestigious and traditional Novotel-Cup started today.

The results of the first day:

  • Austria - Denmark (Women) 3:0
  • Latvia - Scotland (Men) 3:2
  • Scotland - Luxembourg (Women) 2:3
  • Austria - Luxembourg (Men) 3:0

Volleyball.lu und Simba gelang es die Pressesprecherin der FLVB Anne Hasdorf für ein monatliches Web / Tv Magazin zu gewinnen.

Als Vorbereitungsspiel für den bevorstehenden Novotel-Cup, der vom 08. bis 10. Januar 2010 in der Coque stattfindet, traf die Luxemburger Nationalmannschaft der Damen am Dienstag, den 5. Januar 2010 um 20 Uhr, in der Coque auf die erste Damenmannschaft von Terville (ProA Frankreich).

Mit einer Pressekonferenz am Montag, den 04.01.2010 um 12 Uhr im Novotel, hat die FLVB das neue Jahr eingeleitet. Die Vorstellung des diesjährigen Novotel-Cups und der neuen Internetpräsenz bildeten dabei die Themenschwerpunkte der Konferenz, bei dem Vertreter aller Presseorgane sich eingefunden hatten.

Österreich, Dänemark, Schottland und Lettland – so heißen die Gegner der 23. Edition des alljährlichen und beliebten Novotel-Cups. In drei Tagen können die Luxemburgischen Volleyballfans ihren Sport auf internationalem Niveau genießen. Beginn ist am Freitag, den 8. Januar 2010. Die Siegerehrung findet traditionell dann am Sonntag, den 10. Januar 2010, nach dem letzten Spiel statt.

 

Logo: Facebook