Logo: FLVB

Fédération Luxembourgeoise de Volleyball

3, route d'Arlon  •  L-8009 Strassen • Luxembourg

Tel: +352 - 48 41 86  •  Fax: +352 48 41 81 

Web: http://www.flvb.lu •  Email: mail@flvb.lu

Fédération Luxembourgeoise de Volleyball

Verlegungsspiel 4. Spieltag

Petingen holt sich wichtigen 3:2-Sieg gegen Lorentzweiler

Block Andy Koenig/Julien Caroux
Block Andy Koenig/Julien Caroux
Photo by Paul Ernster

by Anne Hasdorf

 

Ein Freilos im Pokal bescherte den beiden Novotel-Ligisten aus Lorentzweiler und Petingen ein freies Wochenende, an dem die beiden Mannschaften ihr Duell vom vierten Meisterschaftsspieltag austrugen. Am Samstagabend gab es neben den Pokalspielen somit auch ein packendes Tiebreak-Match der Meisterschaft zu bewundern. Obwohl Lorentzweiler im ersten Satz mehrere Satzbälle hatte, ging der erste Schlagabtausch knapp an die Gäste. Ein Angriff von Andy Koenig, der unglücklich auf Petinger Seite abgewehrt wurde, setzte Zuspieler und Trainer Gunnar Monschauer kurzzeitig außer Gefecht. Im zweiten Satz dominierte Lorentzweiler klar, führte teilweise über zehn Punkte, konnte den zweiten Durchgang aber nur 25:20 für sich entscheiden. Der dritte Satz ließ die Zuschauer auf der Tribüne vor Spannung erzittern. Die Gastgeber gingen 2:1 in Führung. Danach unterliefen der Mannschaft um Spielertrainer und Mittelblocker Laurent Van Elslande, der wegen Personalmangels im Moment die Diagonalposition ausfüllt, zu viele Fehler. Petingen gelang der Ausgleich. Im fünften Satz konnten die Gäste dann relativ früh einen soliden Punktevorsprung aufbauen und holten sich den Sieg bei 12:15.

 

Novotel-Ligue

Herren

Lorentzweiler - Petingen 2:3 (25:27; 25:20; 28:26; 16:25; 12:15) 

 

Logo: Facebook